Gestalten Sie das Identity Management zur Absicherung Ihrer Geräte auf ganz einfache Weise.

So wissen Sie immer Bescheid, wer wann wo auf die Geräte und Daten Ihres Unternehmens zugreift.

Statten Sie Ihre IT-Abteilung mit dem Wesentlichen aus: Sicherheit und Schutz.

Sicherheitslücken lauern überall. In der heutigen mobilen Arbeitswelt, in der sich Mitarbeiter über ungesicherte Netzwerke einloggen oder Benutzer unberechtigten Zugang zu Geräten erhalten, sind Sicherheitsbedenken auf einem historischen Höchststand. Weil Jamf Connect Benutzername und Passwort einer Cloud Identity verlangt, können IT-Administratoren überwachen wer auf die administrierten Geräte zugreift. Sie können zur Wartung der Geräte und zur Einhaltung von Sicherheits- und Compliance-Standards cloudbasierte Administratorrechte für alle Geräte und Benutzer verwenden.

  • Die Administratoren können verfolgen und überwachen, wo, wann und von wem auf welche Geräte zugegriffen wird.
  • Durch die Möglichkeit, mehrere IT-Administrator Accounts einzurichten, können IdP-Berechtigungen zur Anmeldung als Administrator an jedem Gerät genutzt werden. Dadurch wird das Sicherheitsrisiko beseitigt, das die Nutzung nur eines einzigen statischen IT-Administrator Accounts birgt.
  • Die Administratoren können über den Cloud Identity Provider Passwortrichtlinien durchsetzen. So ist die Einheitlichkeit und Sicherheit von Geräten und Benutzern gesichert.

Erleichtern Sie sich Ihre Arbeit und sorgen Sie für die Sicherheit der Geräte und Benutzer.

Überzeugen Sie sich selbst!