Skip to main content
Jamf Nation, hosted by Jamf, is the largest Apple IT management community in the world. Dialog with your fellow IT professionals, gain insight about Apple device deployments, share best practices and bounce ideas off each other. Join the conversation.

Fehlerdiagnose bei Problemen mit „Start von Jamf Pro unterbrochen“

Überblick

Wenn ein fehlgeschlagener Upgrade vorliegt, wird die Meldung „Start von Jamf Pro unterbrochen“ angezeigt. Ein schwerwiegender Fehler kann aus den folgenden Gründen vorliegen:

  • Mindestens eine MySQL-Datenbanktabelle nutzt die MyISAM-Storage-Engine
  • Fehler beim Erstellen des Zertifikats der Zertifizierungsstelle (CA)
  • Dateien der Java Cryptography Extension (JCE) sind nicht installiert
  • Fehler bei der Aktualisierung des Datenbankschemas
  • Upgrade von Jamf Pro 9.97.x oder älter auf 10.2.0 oder neuer
  • Upgrade von Jamf Pro 7.x auf 9.x

Detailinformationen zu diesen Fehlern und deren Behebung finden Sie weiter unten.

Mindestens eine MySQL-Datenbanktabelle nutzt die MyISAM-Storage-Engine

Sie erhalten diese Fehlermeldung, wenn mindestens eine MySQL-Datenbanktabelle die MyISAM-Storage-Engine nutzt. Ab Jamf Pro 10.10.0 müssen alle MySQL-Datenbanktabellen die InnoDB-Storage-Engine nutzen.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie alle MySQL-Datenbanktabellen, die MyISAM verwenden, zu InnoDB konvertieren. Anweisungen hierzu finden Sie in der Informationsdatenbank im Artikel MySQL-Datenbank-Storage-Engine mit der Befehlszeile der Jamf Pro Server Tools von MyISAM zu InnoDB konvertieren.

Fehler beim Erstellen des Zertifikats der Zertifizierungsstelle (CA)

Dieser Fehler wird ggf. angezeigt, wenn mehrere CA-Zertifikate in der Datenbanktabelle vorhanden sind, ein Problem beim Erzeugen eines neuen CA-Zertifikats oder ein Datenbankproblem mit einem der folgenden Punkte vorliegt:

  • Die CA-Zertifikatstabelle kann nicht gesperrt werden
  • Das neue CA-Zertifikat kann nicht eingefügt werden
  • Das vorhandene CA-Zertifikat kann nicht gelesen werden

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sich an den Support von Jamf wenden.

Dateien der Java Cryptography Extension (JCE) sind nicht installiert

Dieser Fehler wird ggf. angezeigt, wenn der von JCE bereitgestellte Verschlüsselungstyp in der Datenbank nicht vorhanden ist.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, konfigurieren und installieren Sie Java und JCE mit einem der folgenden Verfahren. Als Behelfslösung wechseln Sie zu einer früheren Version von Jamf Pro. Weitere Informationen finden Sie unter Reverting to a Previous Version of Jamf Pro after a Failed Upgrade (Nach einem fehlgeschlagenen Upgrade zu einer früheren Version von Jamf Pro zurückkehren).

macOS
1. Laden Sie die Java Cryptography Extension (JCE) Unlimited Strength Jurisdiction Policy Files 1.7 oder höher herunter.
Sie können die neueste JCE (es muss sich um die gleiche Version wie Java handeln) hier herunterladen:
http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jce8-download-2133166.html
2. Kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem extrahierten Ordner nach /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk<version>.jdk/Contents/Home/jre/lib/security/ - local_policy.jar - US_export_policy.jar
3. Bestätigen Sie die Aufforderung, die vorhandenen Dateien zu ersetzen.

Windows 2008
1. Laden Sie die Java Cryptography Extension (JCE) Unlimited Strength Jurisdiction Policy Files 1.7 oder 1.8 herunter.
Sie können die neueste JCE (es muss sich um die gleiche Version wie Java handeln) hier herunterladen:
http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jce8-download-2133166.html
2. Kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem extrahierten Ordner nach C:\ProgramFiles\Java\jre<version>\lib\security\ - local_policy.jar - US_export_policy.jar
3. Bestätigen Sie die Aufforderung, die vorhandenen Dateien zu ersetzen.

Fehler bei der Aktualisierung des Datenbankschemas

Dieser Fehler wird ggf. bei einem Upgrade des Datenbankschemas angezeigt. Der Fehler kann bei den folgenden Schritten auftreten:

  • Tabellen umbenennen
  • Spalten umbenennen
  • Codierung von Tabellen aktualisieren
  • Tabellen ändern
  • Neue Tabellen erstellen

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sich an den Support von Jamf wenden. Als Behelfslösung wechseln Sie zu einer früheren Version von Jamf Pro. Weitere Informationen finden Sie unter Reverting to a Previous Version of Jamf Pro after a Failed Upgrade (Nach einem fehlgeschlagenen Upgrade zu einer früheren Version von Jamf Pro zurückkehren).

Upgrade von Jamf Pro 9.97.x oder älter auf 10.2.0 oder neuer

Sie erhalten diese Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Jamf Pro von Version 9.97.x oder älter auf 10.2.0 oder neuer zu aktualisieren.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Jamf Pro 10.0.0 installieren und dann auf Jamf Pro 10.2.0 oder neuer aktualisieren.

Upgrade von Jamf Pro 7.x auf 9.x

Sie erhalten diese Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Jamf Pro von Version 7.x auf 9.x aktualisieren.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die aktuellste Version von Jamf Pro 8.x installieren und dann auf Jamf Pro 9.x aktualisieren.

Like Comment