Jamf Blog
Hand holding iPhone that is receiving Slack notifications.
June 1, 2021 Von Mignon Wagner

Rücksetzen des Push-Benachrichtigungsstatus einer App unter iOS

Es gibt bestimmte Fälle, in denen eine App, die über Push-Fähigkeiten verfügt, plötzlich Apple Push Notification Services (APNS) nicht mehr nutzt. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Da es für diesen Prozess keine Fehlerkorrektur gibt, sollten Sie die App gelegentlich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, damit die Push-Nachrichten wieder funktionieren. Wenn eine App erstmals geöffnet ist, registriert sie sich für Push-Benachrichtigungen und fordert dann Push-Benachrichtigungen für die App an. Diese Anforderung wird nie wieder durchgeführt, es sei denn, die App wird mindestens einen Tag lang deinstalliert und dann erneut installiert. Sie können dies auch dadurch erreichen, dass Sie die App löschen und erneut installieren, nachdem Sie Datum und Uhrzeit manuell einen Tag in die Zukunft stellen.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • ippen Sie auf die App und halten Sie das App-Symbol gedrückt, bis auf der App ein X angezeigt wird.
  • Tippen Sie auf das X, um die problematische App von Ihrem Gerät zu löschen.
  • Schalten Sie das iOS Gerät vollständig aus.
  • Schalten Sie das iOS Gerät erneut ein.
  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“.
  • Tippen Sie auf „Allgemein“.
  • Tippen Sie auf „Datum und Uhrzeit“.
  • Verschieben Sie das Datum um mindestens einen Tag nach vorne.
  • Schließen Sie die Datums- und Zeit-Einstellungen.
  • Schalten Sie das Gerät erneut ganz aus und danach wieder ein.
  • Öffnen Sie den App Store und laden Sie Ihre App erneut herunter.
  • Öffnen Sie die App.
  • Reagieren Sie auf das Dialogfeld über Push-Benachrichtigungen.
  • Stellen Sie Ihr Datum und Ihre Uhrzeit zurück.
  • Und das war's auch schon.
Blog durchsuchen
nach Kategorie:
Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.