Jamf Blog

Digitale Kindererziehung: Elterliche Kontrolle der von der Schule zur Verfügung gestellten Geräte

Jamf Teacher kann Lehrer*innen erstaunliche Dienste leisten und gleichzeitig dafür sorgen, dass sich Schüler*innen während der Schulzeit auf ihre Ausbildung konzentrieren. Aber wenn die Glocke läutet, nehmen die Kinder ihr Apple Gerät mit nach Hause, damit sie ihre Hausaufgaben machen können... ODER fangen an, Spiele zu spielen. Wie können Sie kontrollieren, was Ihr Kind online tut? Als Elternteil haben Sie ähnliche Möglichkeiten wie Lehrer*innen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind sich bei Bedarf auf seine Hausaufgaben konzentriert, indem Sie die Jamf Parent App für Jamf School nutzen.

Jamf School ist ein ideales Verwaltungsinstrument für das moderne digitale Klassenzimmer. Um Ihnen die Möglichkeiten von Jamf School näherzubringen, geben wir Ihnen einige Tipps, von denen Sie in Zukunft profitieren können.

Wir haben schon früher darüber gesprochen:

  • Verbessern der Bildungserfahrung mit Jamf School (Tipps für Lehrer*innen)

Kurze Einführung in die Jamf Parent App zur elterlichen Kontrolle

Kurz gesagt, Jamf Parent ist eine App, mit der Eltern die Geräte ihrer Kinder kontrollieren können, die von der Schule ausgegeben werden.

Mit Jamf Parent können Sie viele Dinge tun, um Ihr Kind online zu schützen. Erstellen Sie Standorte, damit Sie immer den ungefähren Standort des Geräts sehen können, oder erlauben und beschränken Sie Apps, damit Sie auswählen können, welche Apps Ihr Kind nutzen kann. Je nach Ort oder Zeit kann dies sogar auf verschiedene Weise geschehen.

Dieses Video erklärt Jamf Parent und wie man es benutzt.

Wenn Sie ausführlichere Informationen wünschen, lesen Sie bitte unsere Produktdokumentation für Jamf Parent für Jamf School.

Geräteregeln und Zeitbeschränkungen mit Jamf Parent

Geräteregeln sind praktisch, wenn Sie mehrere Regeln für einen bestimmten Zeitraum festlegen möchten, die regelmäßig auftreten, z. B. die Verfügbarkeit bestimmter Apps oder Gerätefunktionen während der Hausaufgabenzeit oder der Schlafenszeit.

Navigieren Sie einfach zur Registerkarte Device Rules und wählen Sie Create Device Rules. Hier können Sie wählen, ob die Regel angewendet werden soll, wenn das Gerät in Bewegung ist, an einem bestimmten Ort oder einfach an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit. Im nächsten Schritt können Sie auswählen, welche App-Kategorie eingeschränkt werden soll. Zum Beispiel soziale Medien, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Kind auf TikTok ist, während es eigentlich lernen sollte.

Wenn Sie mit der Geräteregel zufrieden sind, können Sie den Tag und die Uhrzeit festlegen, zu der die Regel aktiv sein soll, und ihr einen eigenen Namen geben. Das war's.

Sehen Sie sich an, wie die Regeln auf dem Gerät Ihres Kindes aussehen.

Bevor Sie Jamf Parent benutzen können, muss die Schule Ihres Kindes Jamf School benutzen und Ihnen Zugang zu Jamf Parent gewähren. Sie haben die Möglichkeit zu entscheiden, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Sie Regeln auf das Gerät anwenden können, um zu verhindern, dass die elterliche Kontrolle die Aktivitäten im Unterricht stört. Es ist jedoch möglich und sinnvoll, in den Ferien und an Wochenenden, wenn Ihr Kind tagsüber zu Hause ist, vollen Zugang zur Verwaltung zu erhalten.

Zugang zur elterlichen Kontrolle von Jamf Parent

Wie bereits erwähnt, muss die Schule Ihnen Zugang zu Jamf Parent gewähren. Dies kann durch Anmeldung mit den von ihnen bereitgestellten Anmeldedaten oder durch Scannen des the QR-Codes erfolgen, der automatisch auf dem Gerät Ihres Kindes angezeigt wird, wenn es die Jamf School Student App öffnet. Das war's. Sie haben jetzt die Berechtigung, das von der Schule ausgegebene Gerät Ihres Kindes mit Ihrem eigenen Gerät zu verwalten.

Eine schrittweise Anleitung, wie Sie das Gerät Ihres Kindes zu Jamf Parent hinzufügen können, finden Sie unter in der Produktdokumentation von Jamf Parent.


Sie können Jamf Parent auch über Ihre Apple Watch nutzen! Damit ist es möglich und einfach, die Nutzung von Apps oder Gerätefunktionen direkt vom Handgelenk aus einzuschränken.

Was ist, wenn Sie kein Apple iOS Gerät haben, um die übergeordnete App optimal nutzen zu können? Auf das Jamf Elternportal kann von jedem Gerät mit einem Webbrowser aus zugegriffen werden, und es verfügt über dieselben Funktionen und Möglichkeiten, um das iPad Ihres Kindes zu verwalten. Der Zugang muss bei der IT-Abteilung der Schule beantragt werden und nicht über einen QR-Code.

Benutzt die Schule Ihres Kindes Jamf School noch nicht, aber Sie sind nach der Lektüre dieses Blogbeitrags an all seinen Möglichkeiten interessiert? Teilen Sie dies der Schule mit. Sie sind nur einen Mausklick von einer kostenlosen Testversion entfernt, um alles zu entdecken, was Jamf School für sie -- und für Sie tun kann.

Testen Sie Jamf kostenlos

Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.