Jamf Blog
A walking student and a sign in front of a school with a pencil and the words

5 Gründe, ein Jamf Educator zu werden

Die neue Jamf Educator Plattform bietet Benutzern, die ihr Verständnis der Jamf Teacher App vertiefen wollen, ein breites Spektrum an Unterstützung. Erfahren Sie mehr darüber, warum Sie dieses Programm ausprobieren sollten.

Am 1. September haben wir die brandneue Jamf Educator Plattform veröffentlicht, die die Verwendung der Jamf Teacher App durch Pädagogen unterstützt. Das Programm bietet Lehrkräften die von Jamf und Apple entwickelten Ressourcen und hilft ihnen, die leistungsfähigen Unterrichtswerkzeuge und Funktionen in der Jamf Teacher App zu entdecken. Zudem bietet es eine Simulationsumgebung, in der man sicher experimentieren kann, bevor man mit einem Jamf Educator Abzeichen nach Abschluss des Programms Anerkennung erhalten will.

Es ist ein fantastisches Programm, und hier sind die Gründe, warum Sie unserer Meinung nach teilnehmen sollten. 

  1. Das Programm erweitert die Kenntnisse der Tools, auf die Sie mit Jamf bereits Zugriff haben. Jamf Teacher ist eine kostenlose App mit zahlreichen Funktionen zur Unterstützung der Lehrkräfte, die positive Lernergebnisse ermöglicht. Dieses Programm ermöglicht es Pädagogen, diese Apps zu entdecken, zu testen und anzuwenden, ohne dass sie ein IT-Ticket einreichen oder in einer Live-Umgebung testen müssten. Es ist ein sicherer Ort, wo Sie lernen können, bevor Sie die IT-Abteilung bitten, die App bereitzustellen, da Sie deren Vorteile im Unterricht nun klar verstehen. 
  2. Treten Sie einer wachsenden Community von Jamf Edicators bei. Jamf Educator ist nicht unsere einzige neue Release. Eine aktualisierte Version von Jamf Nation ist auch verfügbar, die perfekt zu Jamf Educator passt. Indem sie die gleiche Jamf ID für Jamf Educator verwenden, können Benutzer auf die Jamf Nation Community zugreifen, um mehr über unsere pädagogischen Angebote herauszufinden und sich mit Pädagogen aus der ganzen Welt auf einem speziellen Forum zu verbinden. Unsere Benutzer verwenden auch das Hashtag #JamfEducator auf Twitter, um sich mit gleichgesinnten Fachleuten zu verbinden und neue Inhalte und Sitzungen für den Bildungsbereich zu finden (alle völlig kostenlos). 
  3. Ressourcen zur Unterstützung der beruflichen Fortbildung. Es geht nicht nur um die Abzeichen. Hier gibt es einige fantastische Ressourcen, die Schulen bei der Einführung der Jamf Teacher App unterstützen. Verwenden Sie Jamf Educator und die Ressourcen im Ed Tech Track, um die Grundlage einer Informationssitzung zu finden, die Agenda für eine Personalbesprechung oder einen Zeitraum für die Lehrerfortbildung. Es ist eine gute Methode, um die Verwendung zahlreicher iPads und neuer Workflows in einer Schule zu fördern. 
  4. Greifen Sie an einem Ort auf Jamf Bildungsinhalte zu. Eine gute Ergänzung für Jamf Educator ist das Vorhandensein inhaltsreicher Hubs. Arbeiten Sie mit den Angeboten unter „Keep Learning“ an Ihrer beruflichen Fortbildung, oder erkunden Sie mit Integrationen und Tools neue Methoden, um Workflows zu erweitern und zu optimieren. Diese Abschnitte bieten Benutzern benutzerfreundliche Sammlungen von Jamf und Apple Ressourcen im Bildungsbereich, mit denen Sie neue Möglichkeiten entdecken und die Schülerleistungen stärken können. 
  5. Verwenden Sie das Jamf Educator Abzeichen und Zertifikate! Wenn Sie als Jamf Educator zertifiziert sind, erhalten Sie ein tolles Abzeichen, das Sie auf Social-Media-Feeds oder in Ihrer E-Mail-Signatur verwenden können. Sie können Ihre Zertifikate ausdrucken und im Klassenzimmer aufhängen oder sie sogar an der Tür anbringen. Ganz gleich, was Sie mit Ihrer neuen Qualifikation tun, verwenden Sie #JamfEducator, um uns das auf sozialen Medien zu zeigen. 

Worauf warten Sie also? Besuchen Sie die Jamf Educator Plattform und melden Sie sich noch heute an.

Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.