Überspringen und zu den Hauptinhalten

Kapitalrenditen durch geminderte Risiken erzielen

Return on Investment (ROI), ist eine Schlüsselkennzahl welche von Unternehmen verwendet wird, um zu messen ob sich eine Investition ausgezahlt hat. Es geht im Grunde darum, den Preis der Anschaffung mit ihrem Gewinn zu vergleichen.

Um Ihnen so gut wie möglich bei ihrem Apple Device Management helfen zu können, erklären wir Ihnen hier transparent wie viel ROI Sie mit Jamf Pro erwarten können.

Hobson & Company (H&C), ein führendes Forschungsunternehmen, das sich auf Studien zu Gesamtbetriebskosten (TCO) und Kapitalrendite (ROI) konzentriert, hat gemeinsam mit Jamf, einem führenden Anbieter im Bereich der Apple Geräteverwaltung, diese Fragen untersucht und ermittelt, wie Vertreter führender Unternehmen auf diese reagieren. H&C führte eine unabhängige Studie durch und kam nach 15 ausführlichen Befragungen von Jamf Kunden zu dem Schluss, dass eine bewährte Verwaltungslösung für Apple Geräte sowohl in großen als auch in kleineren Unternehmen auf spezifische Kundenanforderungen einging, um schnell attraktive Kapitalrenditen zu erzielen. Diese Studien zeigen in welchen Bereichen Jamf Zeit, Ressourcen und Geld sparen kann.

Wie bereits in Teil 1 und 2 erwähnt, wurden drei Hauptbereiche identifiziert:

  1. Vereinfachtes IT-Management
  2. Verbesserte Erfahrung für den Endbenutzer
  3. Reduzierung von Risiken

Um unsere dreiteilige Blog-Serie zusammenzufassen, untersuchen wir wie Jamf Pro Risiken mindert und somit Kapitalrenditen (ROI) erzielt.

Sicherheits- und Richtlinienverwaltung automatisieren

Die manuelle Wartung laufender Konfigurationseinstellungen (z. B. Betriebssystem-Updates, Druckereinstellungen usw.) ist zeitaufwändig und ressourcenintensiv. Die Integration von Jamf Pro mit dem nativen Apple Framework automatisiert den Prozess der Gerätewartung. Durch die Fernverwaltung und die Nutzung von Konfigurationsprofilen, Richtlinien, Smart Targeting und Skripten können ITAdministratoren einzelne Geräte oder Gerätegruppen personalisieren und an die individuellen Bedürfnisse der Endbenutzer anpassen.

Die befragten Kunden berichteten 65 Prozent weniger Zeitwaufwand für die Verwaltung von Richtlinienund Einstellungsänderungen.

Zeitaufwand für die Verwaltung von IT-Bestandsberichten senken.

Eine der besonders zeitaufwändigen Aufgaben für IT-Abteilungen ist die Nachverfolgung des Zustands von Computern und Mobilgeräten und der darauf installierten Software. Diese Informationen werden dazu genutzt, die Einhaltung von Lizenzen sicherzustellen, den Lebenszyklus von Geräten effektiv zu verwalten und andere Auditanforderungen zu erfüllen. Die in Jamf Pro verfügbaren dynamischen Benutzergruppen bieten IT-Mitarbeitern Echtzeitzugriff auf dynamische Hardware-/Software-Bestandsberichte. Damit können sie genaue Berichte über Audits und Compliance erstellen, Lizenzen in Echtzeit verfolgen und weitere Wartungsaufgaben effizient durchführen.

Die befragten Kunden berichteten 90 Prozent weniger Zeitaufwand für das Erstellen von Bestandsberichten.

Die Wahrscheinlichkeit kostspieliger Sicherheitslücken durch konsistente Bereitstellung grundlegender Sicherheitsrichtlinien auf allen Geräten senken

Sicherheitslücken sind markenschädigend und teuer in der Behebung. Mit Jamf Pro ist sichergestellt, dass Sicherheitsmaßnahmen und -richtlinien einheitlich durchgesetzt werden und einfach zu überwachen sind, um so das Risiko von Sicherheitslücken zu minimieren. Dank der Unterstützung aller neuen Apple Versionen ab dem allerersten Tag versetzt Jamf Pro die Kunden in die Lage, auf hervorragende neue Endanwenderfunktionen zuzugreifen, sobald diese verfügbar sind, und auf diese Weise auch Sicherheitslücken zu schließen.

Die befragten Kunden berichteten eine Senkung von zwei Basispunkten in der Wahrscheinlichkeit kostspieliger Sicherheitslücken.

Um mehr darüber zu lernen wie viel ROI Sie mit Jamf Pro erwarten können, können Sie hier den vollständigen Hobson & Company Bericht lesen.

Besonders praktisch ist unser ROI Rechner mit dem Sie sofort Ihre persönlichen Kosten-, Zeit- und Ressourcen-Ersparnisse einsehen können.