Jamf Blog

Wie diese 5 WWDC Verbesserungen helfen, Unternehmen zu gewinnen und die Zukunft der Arbeit zu verändern

Die Worldwide Developer Conference (WWDC) von Apple zeigt, wie Apple seine fünf Hauptplattformen einsetzt, um die Akzeptanz von Apple im Unternehmen zu fördern. Hier sehen Sie, wie Apple die einzelnen Plattformen vorantreibt, um am Arbeitsplatz weiterhin erfolgreich zu sein.

Mac Dynamik beschleunigt sich

Apple am Arbeitsplatz ist bereits auf dem Vormarsch, angeheizt durch starke Benutzerpräferenz und überzeugende Technologie für das Unternehmen. Apple eröffnete die WWDC mit der Vorstellung neuer Mac Hardware, die auf dem branchenführenden Apple Silizium basiert. Das 15" MacBook Air bietet einen großen Bildschirm in einem ultraportablen Format zu einem unglaublich günstigen Preis, ideal für Mac Auswahlprogramme und als Standardangebot für neue Mitarbeiter*innen.

Der aktualisierte Mac Studio und der Mac Pro mit Apple Silicon beweisen einmal mehr, dass Apple nicht nur in der Lage ist, die tragbarsten, sondern auch die leistungsfähigsten Computer herzustellen. Solche, die datenintensive Workflows in einer Vielzahl von Anwendungsfällen bewältigen, darunter Audio/Visual, Data Science, 3D-Modellierung und mehr.

Zusätzlich zu den überzeugenden Hardware-Updates bringt macOS Sonoma eine Vielzahl neuer Unternehmensfunktionen für eine breite Palette von Macs, die bereits im Unternehmen eingesetzt werden. Mit macOS Sonoma können Unternehmen phishing-sichere Passkeys für Benutzer*innen bereitstellen, das Betriebssystem und die Appaktualisierung verbessern und die Managed Device Attestation nutzen, um die Secure Enclave für eine starke Identitäts- und Sicherheitsgarantie zu nutzen.

iOS und iPadOS erhalten Verbesserungen bei der Sicherheit und dem Datenschutz

Für die meisten Unternehmen hat die Sicherheit von Mobilgeräten nach wie vor höchste Priorität. Gleichzeitig sind sich die Endnutzer*innen mehr denn je ihrer Privatsphäre bewusst. Apple verbessert beides in einer Weise, die ein angemessenes Gleichgewicht aufrechterhält.

Da Unternehmen weiterhin MFA einsetzen, um Arbeitsressourcen und Apps zu sichern, hat Apple AutoFill für einmalige Verifizierungscodes erweitert, die per E-Mail gesendet werden, um die sichere Anmeldung für Benutzer*innen zu vereinfachen. Apple schützt die Browser-Aktivitäten innerhalb von Safari durch neue Profile zur Trennung von beruflichen und privaten Daten und zeigt damit, wie Apple sowohl den hybriden Charakter der Arbeit als auch die Art und Weise unterstützt, in der die meisten Nutzer ihre beruflichen und privaten Aktivitäten über ihre verschiedenen Geräte hinweg vermischen.

AirDrop, die Peer-to-Peer-Funktion von Apple für die gemeinsame Nutzung von Dateien, wurde vereinfacht, um die gemeinsame Nutzung von Kontakten und Dateien zu vereinfachen, und unterstützt jetzt sichere Übertragungen über Ihr Mobilfunknetz, wenn Geräte während einer großen Übertragung getrennt werden. Apple hat außerdem zusätzliche Berechtigungen eingeführt, die den Zugriff von Apps auf Fotos und Kalenderereignisse einschränken, damit persönliche Informationen privat bleiben.

Apple Watch und die mobile Belegschaft

Die Apple Watch führt weiterhin die wachsende Kategorie der Smartwatches an, und die ersten Unternehmen finden Wege, diese verbraucherorientierten Geräte am Arbeitsplatz zu nutzen. Dies erinnert stark daran, wie die Nachfrage der Verbraucher das iPhone vor 15 Jahren in die Unternehmen brachte. Mit den Ankündigungen dieser Woche wird Apple mit der Einführung von unternehmensspezifischen Funktionen, die die Verwaltbarkeit und Sicherheit der Apple Watch für Unternehmen weiter ausbauen, die Akzeptanz am Arbeitsplatz drastisch beschleunigen.

Unternehmen werden bald in der Lage sein, die Apple Watch mit demselben MDM zu registrieren und zu verwalten, mit dem auch das gekoppelte iPhone des Benutzers/der Benutzerin verwaltet wird, wodurch vertraute Kontrollen und eine optimierte Konfiguration von sicheren Netzwerkverbindungen, Einstellungskonfigurationen und App-Verwaltung auf eine breitere Palette von Geräten übertragen werden. Auf diese Weise können Unternehmen, die innovative neue Anwendungsfälle für Wearables entwickeln, Best Practices und Sicherheitsanforderungen definieren, die konsistent und in großem Umfang eingesetzt werden können.

Apple TV in Hotelzimmern und Konferenzräumen

Viele Unternehmen setzen Apple TV bereits für dynamische Digital Signage und Kiosk-Erlebnisse in einer Vielzahl von Branchen ein, darunter hospitality, Einzelhandel und andere. Mit der Einführung der AirPlay-Unterstützung in Hotels wird diese nahtlos und sicher, da die Nutzer*innen ihre persönlichen Konten nicht mehr in Smart-TVs eingeben müssen. Apple Benutzer*innen können alle ihre Lieblingsinhalte auf dem großen Bildschirm genießen, während sie mit ihren privaten oder geschäftlichen Apple Geräten unterwegs sind.

Apple wird auch Unterstützung für die Bereitstellung sicherer Netzwerkverbindungen mit VPN- und 802.1x-Ethernet-Verbindungen hinzufügen und damit Apple TV für eine Vielzahl neuer Anwendungsfälle in Unternehmen vorbereiten. Die Erweiterung der Continuity Camera Unterstützung auf Apple TV macht den größten Bildschirm in Ihrem Büro (oder zu Hause) zum besten Display für Videokonferenzen. Zusätzlich zu FaceTime werden sowohl Zoom als auch WebEx ihre Apps auf tvOS bringen. In Kombination mit der bestehenden Unterstützung für die Bereitstellung von Apps und Einstellungen auf Apple TV mit MDM ist die Plattform bereit, das Unternehmen als sichere, digitale Kommunikationszentrale zu dominieren.

Die nächste Dimension der Datenverarbeitung ist die räumliche Dimension

Zur Freude vieler kehrte auf der WWDC Apples berühmtes „Eine Sache mehr...” zurück. Mit der Einführung von Apple Vision Pro wurde die Bühne für die nächste Dimension der Computertechnik bereitet. Der Apple Vision Pro war eine inspirierende Vision (Wortspiel beabsichtigt) einer Zukunft ohne Trackpad oder Touchscreen.

Apple erläuterte, wie visionOS die Benutzer*innen von den Zwängen des traditionellen Computerbildschirms befreit und es ihnen ermöglicht, alle ihre Apps überall in ihrer Umgebung zu platzieren. Apple zeigte, wie sich die Zusammenarbeit intimer anfühlen kann, indem lebensgroße Personen im Raum platziert werden und ein virtuelles Whiteboard an der Wand angebracht wird.

Zu den ersten Appbeispielen, die Apple vorstellte, gehörte ein 3D-Modell eines Herzens und die erheblichen Vorteile, die diese Plattform für den Bildungsbereich bieten kann. Sie zeigten auch auf, wie Designer ein 3D-Modell visualisieren können und wie Unternehmen Produktionslinien vor dem Beginn der Fertigung vorvisualisieren können. Apple zeigte uns auch, wie bestehende Produktivitätsanwendungen wie Microsoft Excel und Word auf dem Apple Vision Pro erlebt werden können und kündigte an, dass Videokonferenzapps wie Teams, WebEx und Zoom Ihre digitale Persona für Videokonferenzen nutzen können.

Apple bringt traditionell Produkte auf den Markt, die sich an ein breites Publikum richten, und arbeitet dann iterativ an Anwendungsfällen und unterstützenden Frameworks für Unternehmen. Diese breite Palette von Anwendungsfällen in Unternehmen wurde in der Ankündigung als einzigartig hervorgehoben. Apple sieht eindeutig die Chance, mit Apple Vision Pro und Spatial Computing die Art der Arbeit zu verändern.

Das Unternehmen voranbringen

Unabhängig davon, welche Plattform Sie am meisten begeistert, ist es klar, dass Apple auf allen seinen Plattformen große Fortschritte macht, um die Leistung und die Fähigkeiten von Apple bei der Arbeit zu verbessern. Einige der Verbesserungen werden für Unternehmen, die Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch am Arbeitsplatz einsetzen, sofort von Nutzen sein. Andere Innovationen, wie z. B. die räumliche Datenverarbeitung mit Apple Vision Pro, bieten eine neue Welt der Möglichkeiten für Unternehmen, die noch nicht erforscht wurde.

Die kumulative Wirkung der WWDC 2023 darf nicht unterschätzt werden. Apple ist wirklich in allen Dimensionen auf dem Weg ins Unternehmen.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Unternehmen bestens für die neuesten Apple Produkte gerüstet ist, kontaktieren Sie uns noch heute.

Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.