Jamf Blog

S.U.P.E.R.M.A.N. II: Förderung und Durchsetzung von macOS Aktualisierungen und Upgrades mit Skripten und Arbeitsabläufen

Kevin M. White von Macjutsu bringt S.U.P.E.R.M.A.N. (aka super) zurück auf den JNUC, mit deutlich verbesserter Funktionalität und einer Vielzahl neuer Features.

S.U.P.E.R.M.A.N., ein Akronym für Software Update Policy Enforcement with Recursive Messaging And Notifications (Durchsetzung von Software-Aktualisierungsrichtlinien mit rekursiver Benachrichtigung), ist ein Open-Source-Skript, das Administrator*innen einen automatischen Arbeitsablauf zur Förderung und Durchsetzung von macOS Aktualisierungen und Upgrades bietet.

Das Skript soll Administrator*innen dabei helfen, Probleme wie Unterschiede zwischen Betriebssystemversionen und Zielen, begrenzte Durchsetzungs- und Aufschuboptionen, unzureichende Benutzermeldungen und unübersichtliche Benutzeroberflächen zu überwinden, um nur einige zu nennen. In nur einem Jahr wurde super von Hunderten von Unternehmen übernommen und hat Tausende von macOS Computern gepatcht.

In dieser Session stellte Kevin die allgemeinen Merkmale von super vor:

  • Vollständig automatisierte Aktualisierungen und Upgrades für Intel und Apple Silicon Macs
  • Anpassbare Dialoge und Benachrichtigungen
  • Vielfältige Stundungs- und Fristenoptionen
  • Umfassende Validierung und Protokollierung

Größere Änderungen waren Teil von super v3, das im Juni 2023 veröffentlicht wurde:

  • Volle Unterstützung für die neuesten Workflows, einschließlich schnellerer macOS Upgrades und Rapid Security Release (RSR)-Aktualisierungen
  • Robuste Erkennung und Behebung von Problemen
  • Weitere Optionen zur Anpassung des Dialogs
  • Unterstützung für Self Service Workflows
  • Anpassbare Dialoge zur Benutzerauthentifizierung

Der Standard-Workflow von super umfasst das Prüfen, Herunterladen und Vorbereiten von macOS Aktualisierungen sowie das Auffordern des Benutzers/der Benutzerin zu einem Neustart oder das Erzwingen eines Neustarts, falls erforderlich. Nach dem Start nach der Installation werden alle verfügbaren Nicht macOS Aktualisierungen installiert und die Jamf Pro Bestands- und Check-in-Richtlinien überprüft.

Darüber hinaus gibt es mehrere zusätzliche Optionen für den Aufschub und die Einhaltung von Fristen, um die Fristen für Aktualisierungen und Upgrades zu kontrollieren. Die Dialogfelder, die den Benutzer*innen präsentiert werden, können auch vollständig mit Text, Markup, HTML, Bild oder Video angepasst werden.

Einsatz von super via Jamf Pro

Die Bereitstellung von super via Jamf Pro ist einfach: Das Skript kann unverändert in die Jamf Pro Richtlinie aufgenommen werden, und es können bis zu 8 Richtlinienparameter festgelegt werden. Optionen ohne Berechtigungsnachweis sind über das Config Profile verfügbar. Super kann von sich aus oder über Jamf Pro regelmäßig neu gestartet werden.

Einige bewährte Praktiken, die bei der Verwendung von super via Jamf Pro zu beachten sind:

  • Wenn die Inventarisierung so eingestellt ist, dass über Jamf Pro nach Software-Aktualisierungen gesucht wird, ist es nicht empfehlenswert, die Inventarisierung auch in der Richtlinie für super zu prüfen
  • Es ist möglich, super selbst zu aktualisieren, indem die Richtlinie erneut ausgeführt wird
  • Wenn Sie super nur lokal installieren und die Aktualisierungen nicht sofort ausführen möchten, können Sie in den Parametern des Richtlinienskripts die Option „Aktualisierungen überspringen” einrichten
  • Sie können alte Einstellungen mit der Option „super zurücksetzen” in den Parametern des Richtlinienskripts löschen
  • Skripte für Erweiterungsattribute finden Sie im super wiki auf GitHub

Demnächst: super Version 4

Super wurde in seiner neuen Version in Bezug auf Stil und Übersichtlichkeit verbessert und um einen zuverlässigeren, „immer einsatzbereiten” LaunchDaemon ergänzt. Die Betaversion ist bereits verfügbar, die Vollversion soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Für weitere Informationen und um mit super zu beginnen, besuchen Sie https://github.com/Macjutsu/super/wiki.

Registrieren Sie sich für die JNUC, um Zugang zu dieser und anderen Sessions auf Abruf zu erhalten.

Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.