Jamf Blog
October 25, 2021 Von Jonathan Locast

Jamf bietet Same Day Support für macOS Monterey!

macOS Monterey ist hier, und Jamf steht für Same Day Support bereit! Führen Sie ein Upgrade durch, wenn Sie dazu bereit sind, sichern Sie Ihren Mac auf einer tieferen Ebene und erfahren Sie die ganze Leistung von macOS Monterey.

Apple kündigte den Release von macOS Monterey am 25. Oktober 2021 an. Wir sind stolz darauf, erneut Same Day Support zu bieten.

Mit der Weiterentwicklung von Apple entwickelt sich auch Jamf weiter, um Organisationen dabei zu unterstützen, ihre neuen Betriebssysteme erfolgreich einzusetzen. Heute bedeutet Same Day Support die Bereitstellung von Kompatibilität für die Apple Releases am Tag ihrer Verfügbarkeit. Diese Kompatibilität umfasst Endgerätesicherheit und stellt sicher, dass Ihre Benutzer unbehindert Upgrades durchführen können, ohne die Sicherheit der Organisation zu beeinträchtigen. Dieses Versprechen bleibt von entscheidender Bedeutung. Wir ergänzen es um unsere Verpflichtung, die Annahme der kritischsten Workflows von Apple zu beschleunigen und die Leistung von Apple spezifischer Technologie um zweckbestimmt entwickelte Lösungen zu erweitern, die einzigartige branchenspezifische Workflows ermöglichen.

Anders gesagt: Egal, ob Ihre Organisation Kompatibilität mit macOS Monterey oder die Fähigkeit benötigt, Benutzern leistungsstarke neue Funktionen wie macOS Recovery Lock zu bieten – mit Jamf können Sie Funktionen und Workflows von Apple für Ihre Branche unterstützen, einsetzen und erweitern.

Der Start von macOS Monterey steht unmittelbar bevor und wir freuen uns, ein weiteres Jahr Same Day Support zu bieten. Heute schalten wir Verbesserungen für IT-Administratoren und Endbenutzer frei, mit denen Sie die Leistung von Apple und Jamf voll und ganz einsetzen können. Sehen wir uns an, was das für Sie bedeutet.

Upgrade, wenn Sie bereit sind

Ein neues Betriebssystem ist immer eine aufregende Neuerung. Wir wissen aber, dass Administratoren vor der Einführung evtl. zögern, um kritische Apps oder Infrastruktur zu testen. macOS Managed Software Updates ermöglicht Administratoren genau das unst ist für M1 Macs verfügbar. Dadurch kann ein Major Release (wie Monterey) um bis zu 90 Tage verzögert werden, während wichtige Sicherheits-Updates und Minor macOS Versionen weiterhin von Benutzern installiert werden können.

Alle Inhalte und Einstellungen löschen, das OS behalten

Bei macOS Monterey ist es jetzt möglich, alle Inhalte und Einstellungen zu löschen. Dies funktioniert wie auf iOS/iPadOS und Sie haben die Option, alle Benutzerdaten und von Benutzern installierten Apps zu löschen, während die aktuell installierte Version des Betriebssystems beibehalten wird. Falls Administratoren nicht wünschen, dass Benutzer diese Möglichkeit haben, hat Jamf Pro eine Funktionalität zur Beschränkung der Nutzung dieser Funktion hinzugefügt. Dazu wurden die macOS-Beschränkungsoptionen im Konfigurationsprofil um eine Checkbox erweitert.

Sichern von Macs auf einer tieferen Ebene

Der Wiederherstellungsmodus ist einer der sensibelsten Teile eines Mac. Ein Administrator bzw. eine Organisation möchten evtl. bestimmte Geräte verbieten oder verhindern, dass ihre Benutzer den Wiederherstellungsmodus ihres Mac Geräts verwenden können. Mit macOS Recovery Lock können Administratoren verhindern, dass Benutzer auf diesen Teil des Mac zugreifen. Mit dem heutigen Release von Monterey haben wir Recovery Lock-Einstellungen implementiert, die in der PreStage-Registrierung eines macOS Geräts konfiguriert werden. Jamf Pro bietet auch die Fähigkeit, das Recovery Lock-Passwort rotieren zu lassen, wenn es im Computerdatensatz gesehen wurde, wodurch verhindert wird, dass Passwörter kompromittiert werden.

Datenschutz auf die nächste Ebene bringen

Apple ist als Unternehmen bekannt, bei dem der Datenschutz höchste Priorität hat. Mit Private Relay, einem neuen iCloud+ Service zum Schutz der Privatsphäre von Einzelpersonen, indem deren IP-Adresse und Standort für die von ihnen besuchten Websites ausgeblendet wird, hat Apple einen weiteren Schritt zu noch mehr Datenschutz getan.

Die Einführung von Private Relay folgt auf den Start von Jamf Private Access, der Lösung von Jamf für sicheren Zugriff auf Unternehmensanwendungen ohne die Leistungs-, Datenschutz- und Sicherheitsprobleme von Legacy-Enterprise-VPN-Verbindungen. Mit Private Relay und Jamf sind Benutzer jetzt bei ihrem privaten und beruflichen Browsing geschützt. Geräte in Privatbesitz können auch mit Jamf bereitgestellt werden, um Unternehmens-Traffic zu schützen und weiterzuleiten, während das private Browsing über iCloud Private Relay weitergeleitet wird und dadurch geschützt bleibt.

Hinweis: Private Relay und Jamf Private Access wirken zusammen, um die Sicherheit von Mitarbeitern und Unternehmen zu gewährleisten, deren Daten zu schützen. Die gemeinsame Ausführung von sowohl Jamf Private Access als auch iCloud+ Private Relay ist der optimale Ansatz für Datenschutz und Sicherheit, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Nächste Schritte

Jamf ist mit Same Day Support auf die Einführung von macOS Monterey heute vorbereitet. Ganz gleich, ob Sie das neue Betriebssystem für Ihr Team bereitstellen oder Betriebssystem-Upgrades verzögern möchten, um Zeit zum Testen und Validieren zu erhalten: Jamf steht bereit, um Sie zu unterstützen.

Photo of Jonathan Locast
Jonathan Locast
Jamf
A Jamf and Apple expert writing in SMB and Enterprise spaces for every aspect of the Jamf portfolio.
Jamf Blog abbonieren

Industrietrends, Apple Neuigkeiten und das Neueste von Jamf, direkt in Ihrer Inbox.

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Datenschutzbestimmungen.