Überspringen und zu den Hauptinhalten

Wie der Single App Mode / Kiosk Mode ein besonderes Kundenerlebnis schafft

Gepostet in: Jamf Now, Jamf Pro, Business, Bildung

Das iPad hat sich vielfach bewährt und bietet Zugang zu Apps, Webseiten und Ressourcen mit einem attraktiven Display und einer intuitiven Touch-Oberfläche. Das ist einer der Gründe weshalb Apple in Unternehmen und Schulen auf der ganzen Welt so häufig verwendet wird.

Aber was wäre, wenn Sie die Optionen hätten auf einem iPad nur eine App sichtbar zu machen? Somit könnten Sie zum Beispiel:

  • Kunden in einem Restaurant erlauben, Speisen vom Tisch zu bestellen.
  • In einer Schule oder einem Büro Gäste einchecken lassen.
  • In einer Boutique einen interaktiven Modekatalog zeigen.

Wie Sie merken können Sie den Single App Mode und Kiosk Mode auf verschiedene Weisen einsetzten. Dabei gibt es kleine Unterschiede wann man vom Kiosk Mode, und wann man vom Single App Mode spricht. Im Grunde genommen tun beide dasselbe, nur die Umgebung in denen sie häufig angewendet werden unterschieden sich. Der Kiosk Mode wird zum Beispiel ausschließlich in Schulen angewendet. So kann der Lehrer bestimmen, dass Schüler während eines Tests oder einer Prüfung nur die Grafiktaschenrechner-App verwenden und sonst keinen Zugriff auf andere Inhalte oder Ressourcen wie Notizen haben. In ‚point of sale‘-Situationen so wie in Restaurants und Läden spricht man hingegen eher von der Single App Mode.

Durch die Bereitstellung einer komfortablen Self-Service-Methode zur Anzeige und Auswahl von bestimmten Apps können Unternehmen schneller mehr Kunden bedienen und Wartezeiten reduzieren.

Doch wie lässt sich dies einfach und sicher realisieren?

Mit dem iPad können Sie Ihre Geräte auf den Single App Mode oder Kiosk Mode einstellen und darauf vertrauen, dass nur die von Ihnen ausgewählte App angezeigt wird. Das bedeutet keine Suche nach der richtigen App, keine Option unangemessene oder überflüssige Inhalte herunterzuladen und Sie müssen das iPad am Ende des Tages nicht zurücksetzen oder neu konfigurieren.

So funktioniert es:

  1. Zuerst brauchen Sie eine MDM Lösung, die den Single App Mode unterstützt. Sowohl Jamf Now als auch Jamf Pro unterstützen den Single App Mode bzw. Kiosk Mode.
  2. Installieren Sie die App, die Sie für Ihren ‚Kiosk‘ verwenden möchten, mit Ihrer MDM Lösung. Einige Beispiele:
    MenuPad (für die Bestellung von Speisen am Tisch)
    Envoy (zur Anmeldung im Büro oder bei Schulbesuchern)
    Kiosk Pro (zur Darstellung von Webinhalten wie ein Modekatalog)
  3. Konfigurieren Sie den Single App Mode oder Kiosk Mode mit der Mobile Device Management Lösung. Sie können das iPad für eine einzelne App sperren und Funktionen wie die Sperrtaste, den Home Button, die Bildschirmrotation oder die Lautstärketasten deaktivieren.

In wenigen Augenblicken wird die App auf dem iPad starten und dort bleiben bis das Gerät wieder ausgeschaltet ist. Jetzt ist es sofort einsatzbereit als Selbstbedienungskiosk! Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie sich unsere Video-Anleitung an: